Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Pellworm: Ökologie und Wirtschaft verbinden

von Redaktion (Kommentare: 0)


1990 gründeten einige Bewohner der Nordseeinsel Pellworm den Verein Ökologisch Wirtschaften!. Sie wollten in den ökologischen Landbau einsteigen, Hofläden und eine Erzeugergemeinschaft gründen, die Insel auf erneuerbare Energien umstellen, Bildungs- und Informationsveranstaltungen anbieten und sanften Tourismus einführen. Das  Vorhaben sollte zeigen, dass sich Ökologie und Wirtschaft miteinander verbinden lassen.  Hannes Lorenzen, einer der Mitbegründer des Vereins, heute den damaligen Gründergeist.

Nach 20 Jahren, nahm der Verein das Jubiläum zum Anlass, um über Erfolge und Misserfolge nachzudenken, über Pläne und Visionen und darüber, was aus ihnen geworden ist. So entstand ein Buch, in dem auf 96 Seiten Gründer, Mitglieder, Förderer und Kritiker in 29 Interviews Bilanz ziehen. Es entsteht ein sehr facettenreiches Bild, das Widersprüche nicht glättet und Kritik neben Lob stehen lässt.

Lorenzen, Hannes u. a.: "Pellworm. „Ökologisch Wirtschaften! Eine Zwischenbilanz. Erfahrungen einer Inselgemeinschaft aus zwei Jahrzehnten". Ökologisch Wirtschaften! e.V., Pellworm 2011, 96 S., 7,– €.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige