Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

„Organic Marketing Forum“ mit guter Resonanz

von Redaktion (Kommentare: 0)


Die „4. Internationale Tagung zur Verarbeitung und Vermarktung von Öko-Lebensmitteln – Organic Marketing Forum stößt auf große Resonanz. Nach Angaben des Veranstalters EkoConnect – Internationales Zentrum für den ökologischen Landbau Mittel- und Osteuropas aus Dresden werden sich mehr als 300 Unternehmen und Experten aus etwa 30 Ländern zu der Veranstaltung am 25. und 26. Mai 2009 in Warschau treffen. „Die weltweite Wirtschaftskrise schlägt sich damit auf das Forum nicht nieder: die Teilnehmerzahl bleibt stabil“, so der Chef von EkoConnect, Bernhard Jansen, vier Tage vor dem Meeting in der polnischen Hauptstadt.

Kernthemen des Organic Marketing Forums sind Strategien zum Aufbau von regionalen Öko-Märkten in den Ländern Mittel- und Osteuropas und Wege zu mehr nationaler und internationaler – auch wirtschaftlicher - Zusammenarbeit unter den Unternehmen. Außerdem spielen die nachhaltige Versorgung mit Rohstoffen und die Qualitätssicherung in Versorgungsketten eine zentrale Rolle. Zur Problematik der Kontaminationen mit gentechnisch veränderten Organismen (GMO) soll eine „Warschauer Erklärung“ verabschiedet werden. Erstmalig werden die Vorträge neben Englisch, Polnisch und Deutsch auch in Russisch zu hören sein. Beim Forum können Öko-Unternehmen neue Ideen und Marktpartner finden und in kurzer Zeit den Bio-Markt in Mittel- und Osteuropa kennen lernen. Es werden Experten des Öko-Marktes und erfolgreiche Unternehmen aus Polen, Tschechien, Kroatien, Russland, Rumänien, Ungarn, Österreich, Frankreich, Schweiz und Deutschland referieren und Einblicke und Ausblicke zur Öko-Verarbeitung und -Vermarktung in ihren Betrieben geben.

Das Forum steht unter der Schirmherrschaft des polnischen Landwirtschaftsministeriums und der IFOAM EU Group. Das Eingangsreferat wird Volkert Engelsman von Eosta (Niederlande) halten. Kooperationspartner von EkoConnect sind der Verband Ekoland aus Polen sowie der Internationale Verband der Naturkostfachgeschäfte (ORA) mit Hauptsitz in Österreich und der polnische Beratungsdienst CDR. Das Forum hat eine begleitende Ausstellung und schließt mit einer Exkursion zu Naturkostunternehmen in Warschau ab.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige