Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Österreich: Großhändler Kastner steigt ins Bio-Geschäft ein

von Redaktion (Kommentare: 0)


Bereits 2004 stieg der Umsatz des österreichischen Lebensmittelgroßhändlers Kastner um knapp zwölf Prozent auf 120,8 Millionen Euro. Für 2005 hat das Unternehmen mit Sitz in Zwettl, neben C+C Pfeiffer und Julius Kiennast eines der Großen der Branche, eine kräftige Steigerung geplant. Unter anderem soll dies durch den Ausbau der Bio-Schiene erreicht werden.

"Wir stehen kurz vor Abschluss einer Vereinbarung, um Vollanbieter im Bereich Bio zu werden", sagt Geschäftsführer Christof Kastner (Bild). Konkret soll die bereits seit einigen Jahren existierende Bio-Schiene von 400 Artikeln auf mehrere tausend Produkte ausgebaut werden. Mit welchen Produzenten dabei kooperiert wird, verrät Kastner noch nicht. Brancheninsidern zufolge wird er von Biobauern aus der Region direkt beliefert. Kastner sagt nur: "Wir streben als Großhändler eine klare Gegenpositionierung zu den Handelseigenmarken Ja!Natürlich und Bio Pur an." Dabei will er auch den Naturkosthandel als neuen Kunden gewinnen. (18.02.05)

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige