Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Österreich: Bio-Absatz steigt weiter

von Redaktion (Kommentare: 0)


In Österreich werden so viele Bioprodukte wie noch nie konsumiert. Insgesamt wurden in den ersten vier Monaten dieses Jahres 65 Mio. Euro für Frischwaren (außer Brot) aus biologischer Produktion im Handel verkauft. Die Preise für Bioprodukte seien gegenüber dem Vorjahreszeitraum stabil geblieben, teilte Agrarmarkt Austria (AMA) mit. Der LEH erwirtschaftet etwas mehr als fünf Prozent seines Absatzes mit frischen Bio-Produkten. Großflächige Bio-Fachmärkte sind ebenfalls im Kommen. So eröffnete kürzlich Stefan Maran seinen vierten Bio-Supermarkt in Wien (Bild).

Die Eröffnung von "Denns", dem ersten großen Bio-Supermarkt in Linz, blieb allerdings nicht ohne Kritik aus Österreich. "Denns" gehört dem führenden deutschen Bio-Großhändler Dennree. Abgesehen von frischem Brot und Gebäck stammt der Großteil der Biolebensmittel, die "denns" in Linz verkauft, aus Deutschland, berichten die Oberösterreichischen Nachrichten. Marmeladen, Säfte, Fruchtsaucen, Honig stammen aus Deutschland. Bei den Bioweinen ist nur einer aus Österreich. Kaum fünf Prozent des Käses kommen aus heimischer Produktion. Neben einer kleinen Fleischauswahl aus Österreich wird deutsches Hackfleisch angeboten. Obst und Gemüse sowie Milch, Joghurt, Wurst und Butter kommen größtenteils aus Deutschland und anderen EU-Ländern, aus Österreich so gut wie nichts. (25.07.05)

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige