Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Ökotest Juli 07

von Redaktion (Kommentare: 0)


Das Testergebnis von Apfelschorlen hat sich seit dem Jahr 2004 verschlechtert. Lediglich zwei Produkte erhielten noch ein "sehr gut". "Gute" Noten bekamen die Adelholzener Bio Apfelschorle, die Naturgarten Bio Apfelschorle und die Voelkel Apfelschorle naturtrüb, Demeter. Bei der Dennree Apfelschorle musste Ökotest "gravierende Mängel" in der Verpackung feststellen, was zu einer Abwertung auf "befriedigend" führte.

(Bild: Most aus Äpfeln von Streuobstwiesen ist eine gute Alternative zu industriellen Produkten)

 

Unreinheiten, Mitesser und Pickel - gegen diese speziellen Probleme jugendlicher Haut gibt es eine Reihe von Pflegeprodukten. Die Naturkosmetik schnitt auch in diesem Öko-Test durchweg mit "sehr gut" ab. Zu den Testsiegern gehören die Lavera Young Faces Serie Minze mit Reinigungsgel, Gesichtswasser und Feuchtigkeitsfluid, Logona Clear Skin Feuchtigkeitsfluid Salbei & Minze, Logona Gesichtswasser und Reinigungsschaum Minze sowie Annemarie Börlind (Reformhaus) Teen Care Reinigungsgel, Gesichtstonic und Gesichtscreme.

 

Vanilleies enthält nicht immer echte Vanille - das mussten die Prüfer beim Test von 23 Produkten feststellen. Drei davon kamen aus biologischer Herstellung und schnitten ganz unterschiedlich ab. So erhielten die Bio Bio Eiskrem Vanille (Plus) und die Demeter Vanilla Mood Dairy Ice Cream jeweils ein "sehr gut" während in Tofutti Vanilla Non Dairy Frozen Soya Dessert wegen des Gehaltes gentechnisch veränderter Soja (unter dem Schwellenwert von 0,9 %) sowie wegen nicht deklarierten synthetischen Vanillins nur mit "mangelhaft" bewertet werden konnte. Der Hersteller lässt nach eigenen Angaben seine Rohstoffe regelmäßig untersuchen - die Beschaffung kontinuierlich gvo-freier Rohware scheint demzufolge zunehmend schwieriger zu werden.

 

Einzeltest: Provamel Yofu Soya Himber-Vanille Bio enthält laut Ökotest zu wenig Vanilleextrakt, dafür aber zuviel Zucker und Spuren von gentechnisch veränderter Soja. Das Gesamturteil lautet daher nur "ausreichend".

 

Eine ausführliche Stellungnahme des Herstellers finden Sie hier.

 

Bio-Wein des Monats ist 2206 Rivaner Qualitätswein trocken vom Weingut Brühler Hof.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige