Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Neue Öko-Aktivitäten von Aldi

von Redaktion (Kommentare: 0)


Der Discount-Riese wirbt in seiner Kundeninformation für die 6. Kalenderwoche für seine Naturkosmetiklinie Lacura. Das Sortiment ist durchgehend BDIH-zertifiziert und wird stetig erweitert. Ein weiteres Label mit drei stilisierten Blättern lobt aus: Frei von synthetischen Konservierungsstoffen. Im Prospekt sind neben Gesichtspflege (Reinigungsmilch, Waschgel, Gesichtswasser, Tages- und Nachtcreme) auch Spezialprodukte wie Augencremes und Gesichtsmasken. Bei der Körperpflege stehen zweierlei Sorten Körperbalsam und Handcremes zur Verfügung sowie zwei Sorten Shampoo und Duschgels. Die 100 ml-Preise bewegen sich zwischen 0,80 Euro (Shampoo) über 4,98 Euro (Gesichtspflege) bis 23,27 pro 100 ml (Augencreme, 15 ml Tube 3,49 €).

Handtücher und Duschtücher aus Bio-Baumwolle unter der Marke Tukan sind ebenfalls im Angebot: Die Zwei-Stück-Packung für 8,99 Euro.

Schon länger können Aldi-Kunden (Aldi Süd) ihre Einkäufe in kompostierbare Tragetaschen packen. Die grüne großformatige Tasche, hergestellt von der Victor-Group Kerpen, zeigt auf der einen Seite das Aldi-Bio-Logo, den Aufdruck „Zeig der Umwelt ein Lächeln!“ und das Aldi Süd Logo. Auf der anderen Seite steht „100 % kompostierbar“, das Zeichen für nachwachsende Rohstoffe und ein Text, in dem erklärt wird, dass Herstellung und Entsorgung der Tragetasche, im Vergleich zu herkömmlichen Tüten, deutlich weniger Treibhausgase entstehen lässt und „weniger fossile Brennstoffressourcen verbraucht.“


Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige