Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Öko-Textilien im Trend

von Redaktion (Kommentare: 0)


Jetzt erreichen ökologisch produzierte und fair gehandelte Textilien die großen Kaufhausketten. Marks & Spencer veranstaltete jüngst die erste „Fairtrade Fortnight“. In mehr als 100 Geschäften wurden zwei Wochen lang etwa 70 unterschiedliche Bekleidungsartikel für Babys, Kinder, Damen und Herren aus ökologisch hergestellter und fair bezahlter Baumwolle von Farmern aus Indien, Kamerun, Mali und dem Senegal angeboten.

200 Millionen britische Pfund will das Unternehmen investieren, um sich bis 2012 ökologisch neu aufzustellen. Alle Basic-T-Shirts sollen in Öko-Qualität angeboten werden. Aus recycelten Plastikflaschen sollen Kleider hergestellt werden, die Kleidung soll Fairtrade-Anforderungen entsprechen.

 

„Organic Cotton“ findet sich derzeit etwa auch beim schwedischen Modeanbieter H & M oder bei Jeansmarken wie Levi's oder Mustang. H & M ist, wie viele andere mittlerweile, Mitglied von Organic Exchange, einer Dachorganisation für Öko-Design.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige