Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Öko-Fleischmarkt: Ruhig bis angespannt

von Redaktion (Kommentare: 0)


Der Absatz von Öko-Schweinen bereitet weiter Schwierigkeiten. Eine Ursache ist der große Preisabstand zu konventionell erzeugten Tieren. Dieser liegt bei über 100 Prozent.
Dadurch steht einer gestiegenen Öko-Produktion eine gebremste Nachfrage gegenüber. Die hohen Futterkosten haben die Situation für die Mäster zusätzlich erschwert. Aufgrund der gestiegenen Kosten werden nicht mehr alle Mastplätze belegt. Dabei handelt es sich bislang überwiegend um kleinere Betriebe.

 

Auf dem Öko-Rindermarkt ist die Situation ausgeglichen. Insbesondere Öko-Kühe sind stark nachgefragt. Derzeit wird von einer weiterhin stabilen Preis- und Nachfrageentwicklung ausgegangen.

 

Öko-Lämmer waren vor Ostern gut nachgefragt. Die allgemeine Entwicklung wird unterschiedlich beschrieben. Es wird von Absatzrückgängen wie auch –steigerungen berichtet. Ein zusätzlicher Bedarf kann oftmals aus einer bereits bestehenden Produktion gedeckt werden.

 

 

Quelle und Copyright: ZMP GmbH, Bonn, http://www.zmp.de, 10.04.2008

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige