Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Nürnberg: Bio-Menüs für Senioren

von Redaktion (Kommentare: 0)


Als die Unterzeichner vor vier Jahren den einstimmigen Stadtratsbeschluß „10 % Bio in allen städtischen Einrichtungen Nürnbergs“ initiierten, wurde eine Fünfjahres-Frist verabschiedet. Ein Jahr vor Ablauf dieser Frist – sind die Ergebnisse trotz der sog. „Bio-Modellstadt Nürnberg“ überschaubar, das Ziel wird nicht erreicht werden.

 

Mit der preiswerten Marke „Bio-Willy“ bietet Greencooking fast 1500 Kindern täglich 100 % Bio-Essen in Kinderkrippe, Kindergarten und Schulhort. Mit der neuen Marke „Bio-Wilhelm“ stellt sich das Team um Hubert Rottner Defet und Thommy Barth dem Markt für Senioren. Mithilfe der Politik könnte hier exemplarisch und in kurzer Zeit ein gravierender Bio-Anteil erreicht werden, der auch gesundheitlich den Nürnberger Senioren gut tun würde.

 

Greencooking lädt am Donnerstag, 22.03.07, 18.-20.00 Uhr zu einer Infoveranstaltung im Rot-Kreuz-Saal, Nunnenbeckstr. 47, 90489 Nürnberg ein. Ein Vortrag von Prof. Dr. Manfred Hoffmann, Dt. Gesellschaft für Umwelt- und Humantoxikologie, „Gesundheit mit Messer und Gabel“ erläutert den Zusammenhang zwischen Alterungsprozeß, Krankheiten und Lebensmitteln. Es berichten Hubert Rottner Defet und Thommy Barth über die mehrmonatige  Erfahrungen aus der 1.Bio-Wilhelm Küche im Sonnenhof 60+, dem Haus für betreutes Wohnen des BRK in der Tafelfeldstraße. Eintritt kostenlos mit großer Verkostung. Die Teilnehmerzahl begrenzt, um Reservierung wird gebeten.

 

www.greencooking.de

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige