Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Neues Buch warnt vor Bio-Trittbrettfahrern

von Redaktion (Kommentare: 0)


Unglücklich der reißerische Titel – spannend der durchwegs profunde Inhalt: Das neue Buch "Die 50 größten Bio-Lügen!"

 

Der Wirtschaftsjournalist Markus Groll und der Ernährungswissenschafter Gernot Loitzl warnen in ihrem Buch vor konventionellen Trittbrettfahrern, die mit Konsumententäuschungen vom Bio-Markt profitieren möchten.

 

"Als Ernährungswissenschafter und langjähriger Bio-Kontrolleur bin ich selbst überzeugter Bio-Konsument. Es gibt viele gute Gründe, sich von biologischen Lebensmitteln zu ernähren. Leider versuchen immer mehr konventionelle Lebensmittelhersteller vom derzeitigen Bio-Boom zu profitieren. Mit diesem Buch möchten wir den Leserinnen und Lesern deutlich machen, dass es eine klare Abgrenzung zu Bio gibt – wie erkenne ich "Bio" und wo erhalte ich tatsächlich "Bio". Aber wir möchten auch zeigen, dass es kein idyllisches Bild der Landwirtschaft gibt, wie es den Konsumenten oft vorgegaukelt wird" – erläutert Gernot Loitzl im Gespräch mit Bio Austria die Intention des Buches, das seit 11. Mai 2007 im österreichischen Buchhandel erhältlich ist.

 

Markus Groll und Gernot Loitzl "Die 50 größten Bio-Lügen!" Krenn-Verlag / 16,90 Euro

 

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige