Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Neuer Zertifizierer bei Bio Suisse

von Redaktion (Kommentare: 0)


Das Institut für Marktökologie (IMO) ist offiziell nicht nur als Kontroll- sondern auch als Zertifizierungsstelle für Bio Suisse und kann diese Zusatzleistung ab Januar 2008 anbieten. In Zukunft können Schweizer Betriebe zwischen mehreren Zertifizierungsstellen wählen, wenn sie ihre Produkte mit dem „Knospe“-Label auszeichnen lassen möchten.

 

Während seit einiger Zeit die vier Firmen bio.inspecta, Bio Test Agro, IMO und SQS Biobetriebe kontrollierten, durfte bis letztes Jahr nur die bio.inspecta die Kontrollen zertifizieren. Nach der Bio Test Agro kommt nun mit der IMO ein weiterer Konkurrent. Alle zugelassenen Zertifizierungsstellen erfüllen die Kriterien der Bio Suisse. IMO kann eine Liste von Zulassungen aufweisen, die neben den bekannten Richtlinien im Bereich der Bioprodukte und der Lebensmittelsicherheit auch nachhaltige Fischerei, Forstwirtschaft, Naturtextilien und Naturkosmetik sowie fairen Handel abdeckt.

 

Wer für 2008 zur neuen Knospe-Zertifizierungsstelle wechseln möchte, muss den Wechsel bei bio.inspecta bis Ende Juni 2007 ankündigen.

 

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige