Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Neuer Master-Studiengang International Food Business and Consumer Studies

von Redaktion (Kommentare: 0)


Die Bereiche Landwirtschaft, Lebensmittelproduktion und Konsum haben einen hohen Bedarf an qualifizierten Kräften. In diesen Kompetenzfeldern bildet der englischsprachige Master-Studiengang "International Food Business and Consumer Studies" seine Studierenden aus. Im Studiengang werden die wissenschaftlichen Disziplinen der Wirtschaftswissenschaften und der Verbraucherpolitikwissenschaft mit den Bereichen Landwirtschaft und Ernährung verknüpft. Nach Angaben der Organisatoren haben die Studierenden nach vier Semestern Studium gute Berufsaussichten in den Berufsfeldern Handel, Verarbeitung und Qualitätssicherung und sind qualifiziert für verantwortliche Tätigkeiten in nationalen und internationalen Betrieben und Institutionen.

 

Der akkreditierte Master of Science ist ein "Joint venture" des Fachbereichs Oecotrophologie der Fachhochschule Fulda und dem Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften an der Universität Kassel. Hauptstudienstandort ist Witzenhausen; einzelne Kurse finden in Fulda statt. Auf ein praxisnahes Studium wird Wert gelegt. Bereits während des Studiums arbeiten die Studierenden an komplexen Projekten entlang der Lebensmittelproduktionskette und knüpfen enge Kontakte mit potentiellen Arbeitgebern in der Biobranche. Studieninhalte sind unter Anderem Lebensmittelqualität, Produktentwicklung, Produktinnovation – unter besonderer Berücksichtigung ökologischer Produkte. Der Master-Studiengang IFBC wird in Kooperation mit europäischen Partnerhochschulen angeboten. Studierende können in ihrer Projekt- und Masterarbeit an komplexeren Problemstellungen im Ausland arbeiten. Dabei wird besonderes Augenmerk auf die wachsenden Volkswirtschaften Mittel- und Osteuropas gelenkt. 

 

Weitere Informationen in englischer Sprache unter:
http://www.fh-fulda.de/index.php?id=810&L=1&F=0

 

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige