Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Neuer Bio-Legehennenbetrieb für CW Öko Ei

von Redaktion (Kommentare: 0)


Auf dem Geflügeltag von Biokreis und CW Öko Ei fasste Landwirt Reinhard Haas den Entschluss von der zeitaufwändigen Milchviehhaltung auf Bio-Legehennenhaltung umzusteigen. Die Bio-Haltung der Erzeugergemeinschaft CW Öko Ei überzeugte ihn, sodass er sich an einen Stallneubau wagte.

 

Auf einer Fläche von 27 x 29 Metern soll der Stall ab August 2008 in getrennten Abteilen zwei Herden von maximal 3.000 Legehennen aufnehmen. Die zahlreichen und breiten Öffnungen hin zum Grünland sind in dieser Grundkonzeption bereits angelegt. Die Höhe des Stallraums wird 3,50 Meter betragen. Der Wintergarten wird fast die gesamte Gebäudelänge einnehmen. Wirtschaftsräume im vorderen Teil des Stallgebäudes bieten unter anderem Platz für die weitere Bearbeitung der frisch gelegten Eier. Alle Eier der Erzeugergemeinschaft CW Öko Ei werden noch im Stall geprintet.

 

Bei der Inneneinrichtung muss für eine Aufstallung nach Erzeugergemeinschaftsrichtlinien jede Herde eine eigene Ver- und Entsorgungseinheit haben. Daher wird Reinhard Haas den neuen Stall mittig trennen und zwei Anlagen mit jeweils eigenen Futter- und Wasserkreisläufen sowie eigenen Entmistungs- und Eiersammelantrieben installieren lassen.

 

Die Erzeugergemeinschaft CW Öko Ei GmbH hat mit ihrer Marke „Die Biohennen“ zur Zeit bundesweit den höchsten Standard in der Hühnerhaltung und Eierproduktion. In 23 bäuerlichen Familienbetrieben finden sich insgesamt über 70.000 Hühner in artgerechter Haltung

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige