Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Neu in Österreichs Kirchen: Bio-Hostien

von Redaktion (Kommentare: 0)


In Gottesdiensten können demnächst "Bio-Hostien" gereicht werden. "Bio Austria", Europas größte Organisation für biologische Landwirtschaft, hat jetzt in einem Rundschreiben an österreichische Pfarreien auf die Möglichkeit entsprechender Bestellungen bei Hostien-Bäckereien hingewiesen.

 

Die Schwestern des Karmelitinnen-Klosters in Wien hätten sich bereits dazu bereit erklärt, den von ihnen belieferten Pfarreien biologische Hostien anzubieten, heißt es in dem Brief. Das Rundschreiben wurde von der kirchlichen "Arbeitsgemeinschaft Schöpfungsverantwortung" an die österreichischen Pfarreien weitergeleitet. Auch Ordenseinrichtungen und kirchliche Medien wurden informiert.


Wenn für die Produktion von Hostien ausschließlich Bioweizen verwendet wird, habe dies neben der besseren Qualität des Produktes auch einen theologischen Aspekt, so die "Arbeitsgemeinschaft Schöpfungsverantwortung". Biobrot zeuge von der Achtung vor den Gaben des Schöpfergottes und von einem sorgsamen Umgang mit ihnen. Die für die Eucharistie bestimmten Hostien müssen nach dem Kirchenrecht aus reinem Weizenmehl unter Beimischung natürlichen Wassers ohne Zuhilfenahme von Backtriebmitteln wie Sauerteig, Hefe oder Backpulver hergestellt werden.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige