Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Naturschutz, Biodiversität und Klimawandel

von Redaktion (Kommentare: 0)


Variatio delectat – die Mannigfaltigkeit des Lebens auf der Erde spricht uns intuitiv an und fasziniert uns. Aber diese Vielfalt ist bedroht, täglich sterben Arten aus, Lebensräume verschwinden. Mit oft ungewissen Folgen. Wer Biodiversität erhalten will, muss sie nicht nur schützen, sondern auch nachhaltig nutzen, fordert daher Beate Jessel, Präsidentin des Bundesamtes für Naturschutz.

 

In ihrem Vortrag am 22. April im Rahmen des Münchner Forum Nachhaltigkeit stellt sie unter anderem die Frage: "Inwieweit müssen wir angesichts des Klimawandels Sichtweisen, Strategien und Konzepte des Naturschutzes überdenken?".

 

Beate Jessels Vortrag über "Vielfalt im Wandel – Naturschutz und Biodiversität im Kontext des Klimawandels" beginnt um 19:00 Uhr in der Schweisfurth-Stiftung (Südliches Schlossrondell 1, 80638 München).

 

Tipp: Politische ökologie 109 "Biodiversität. Vom Reden zum Handeln"

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige