Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Naturland feiert Jubiläum

von Redaktion (Kommentare: 0)


1983 gegründet, vereint Naturland heute weltweit über 46.000 Bauern und über 400 Hersteller unter seinem Dach. Damit ist Naturland einer der größten ökologischen Anbauverbände.


Auf der BioFach 2008 präsentierten sich 52 Naturland Partner mit Produkten aus vielen Regionen der Welt. Auf einer Ausstellungsfläche von über 1800 Quadratmetern boten die Naturland zertifizierten Hersteller Fleisch und Wurst, Obst und Gemüse, Milch und Milchprodukte, Brot- und Backwaren, Gewürze, Kaffee, Tee, Bier und Wein, Fisch- und Meeresfrüchte sowie Feinkost- und Convenience-Produkte.

 

Den Bedarf ermitteln und durch neue Richtlinien ein breites Angebot in der ökologischen Lebensmittelwirtschaft sicher zu stellen, ist ein Markenzeichen von Naturland. Ein
Schwerpunkt im Jubiläumsjahr ist deshalb die ökologische Aquakultur, ein Beispiel für die Rolle von Naturland als Wegbereiter und Impulsgeber. Allein zehn Partner aus dem Bereich Fisch- und Meeresfrüchte präsentierten ihre Spezialitäten den Messebesuchern. „Die Ideale der Naturland Gründer sind heute aktueller denn je“, betonte Hans Hohenester, Naturland Bauer und Präsidiumsvorsitzender von Naturland zum 25-jährigen Jubiläum. „Die hohe Naturland Qualität wird in einem dynamischen internationalen Öko-Markt durch strenge Richtlinien, durchgehende Qualitätssicherung und unabhängige Zertifizierung sichergestellt – das gilt für Öko-Milch aus dem Allgäu genau so wie für öko-faire Bananen aus Ecuador“, erläuterte Hans Hohenester den Anspruch von Naturland.

 

Seit 25 Jahren gestalte Naturland mit seinen Partnerorganisationen den ökologischen Landbau in Deutschland und weltweit mit. Im Hinblick auf die neue EU-Bio-Verordnung, die 2009 in Kraft tritt, sieht sich der Verband mit seiner langjährigen Erfahrung gut gerüstet. „Naturland wird immer für ökologische und soziale Qualität stehen, und damit liegen wir weit über EU-Niveau“, blickt Hohenester in die
Zukunft.

 

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige