Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Mit Mistgabel und Federboa - Farmer John

von Redaktion (Kommentare: 0)


Zum Filmstart des gleichnamigen Kinofilms kommt im September 2007 der amerikanische Biobauer John Peterson nach Deutschland um den Film seiner Lebensgeschichte vorzustellen. John Peterson wird im Rahmen einer (Kul)Tour mit Livemusik und Talkrunden in 15 Städten Deutschlands präsentiert.

 

Der Film „Mit Mistgabel und Federboa - Farmer John“ erzählt die Lebensgeschichte des Farmers John Peterson. Seit den späten Teenager-Jahren Farmer in dritter Generation auf dem Hof der Familie erfährt er in seinem Leben zahllose Brüche und Katastrophen die ihn haarscharf am Rande des menschlichen und wirtschaftlichen Totalruins vorbeiführen. Das Time Magazin titelte über ihn:. „Farmer John - der Al Gore der Landwirtschaft“ Erst als sich John mehr intuitiv denn bewußt entschließt seinen Hof Angelic Farms auf Biologisch-Dynamischen Gemüsebau umzustellen geht es mit seinem Leben und der Farm bergauf. Der Hof wird inzwischen von über 1.700 Familien als Community-Farm betrieben.

 

Der Film wurde mit zahlreichen Preisen im In- und Ausland ausgezeichnet und gewann unter anderem die renommierte Goldene Schnecke beim Slow Food Filmfestival 2006 in Italien. Die (Kul)Tour zum Kinostart des Films „Mit Mistgabel und Federboa - Farmer John“ mit Livemusik von Lesley Freeman, Filmvorführung und Talkrunden führt im September 2007 durch folgende Städte: Berlin (Sa, 08.09.), Hamburg (So, 09.09.), Kassel (Mo, 10.09.), Frankfurt/Main (Di, 11.09.), Bonn (Mi, 12.09.), Kaiserslautern (Do, 13.09.), Konstanz (Fr, 14.09.), Lindau (Sa, 15.09.).

 

www.farmer-john-film.de

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige