Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Milchstreik

von Redaktion (Kommentare: 0)


Zwischen 7000 und 9000 Bauern folgten dem Aufruf des Bundesverbandes Deutscher Milchviehhalter (BDM) und demonstrierten für höhere Milchpreise. Der Verband hat ab heute einen unbefristeten Lieferstopp angekündigt. “Wir stehen mit dem Rücken zur Wand, es bleibt uns nur noch die Möglichkeit, unsere Milch als Druckmittel einzusetzen”, so der Vorsitzende des BDM, Romuald Schaber.

 

Die Demonstraten kritisieren besonders, dass die Unternehmensgruppe Müller Milch, zu der die Molkerei Weihenstephan gehört, die H-Milchpreise für Discounter deutlich gesenkt habe wodurch andere Molkereien nachziehen mussten.

 

Die Bauern fordern einen Basispreis von 43 Cent/kg Milch, um kostendeckend produzieren zu können. Nach Angaben des Verbandes liegt der Erzeugerpreis für Milch derzeit bei 27 Cent im Norden und 35 Cent im Süden Deutschlands.

 

Auch die österreichische IG Milch sowie Milchbauern in Italien der Schweiz und den Niederlanden wollen die Protestaktion unterstützen und stellen die Einstellung der Milchlieferung in Aussicht.

 

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige