Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Öko-Versender Memo präsentiert neuen Gesamtkatalog 2009

von Redaktion (Kommentare: 0)


Ein zu 97 % wiederverwertbarer Bürodrehstuhl, strahlungsarme Schnurlostelefone, LED-Energiesparlampen, fair gehandelte Textilien aus Bio-Baumwolle, Recyclingpapier mit 100er Weißegrad - im neuen, über 640 Seiten starken Gesamtkatalog der Memo AG finden sich rund 1000 Neuheiten mit „nachhaltig guten“ Qualitäten: Wie alle Angebote des Spezialversenders weisen sie konsequent umwelt- und sozialverträgliche Eigenschaften auf – bei zugleich extra günstigen Preisen.

„Gerade im technischen Bereich gibt es überzeugende und zugleich preiswerte Neu- und Weiterentwicklungen, die helfen, Umwelt und Gesundheit zu schonen“, berichtet Jürgen Schmidt, Gründer und Vorstandssprecher des fränkischen Versenders. Zudem wurde das Angebot an fair gehandelten Bio-Baumwoll-Textilien (Bild) nochmals erweitert.

Als Jürgen Schmidt 1990 die Memo AG gründete, hatte er nichts weniger im Sinn, als ein „mustergültiges“ Unternehmen aufzubauen, das in allen Geschäftsbereichen den Prinzipien der Nachhaltigkeit folgt - und mit seinem preiswerten Angebot jedem ein „nachhaltig gutes“ Leben und Arbeiten zu ermöglichen. Heute beschäftigt das fränkische Versandhaus über 100 Mitarbeiter und beliefert ca. 120.000 Kunden mit einem 10.000 Artikel umfassenden Sortiment. „Wir verstehen unser Konzept mehr denn je als Antwort auf die gewaltigen Herausforderungen, denen wir in den nächsten Jahren ökologisch, sozial und wirtschaftlich gegenüberstehen“, betont der `Ökomanager des Jahres 2007‘ und Träger der Bayerischen Staatsmedaille für Verdienste um Umwelt und Gesundheit. „Mit unserem Angebot liefern wir quasi das ‚Handwerkszeug‘ für eine nachhaltige Geschäftsstrategie und helfen unseren Kunden, deren eigene ökonomische und ökologische Effizienz zu erhöhen“.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige