Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Mehr Bio-Eier im Osten

von Redaktion (Kommentare: 0)


Nach einer Stichpunkterhebung des Statistischen Bundesamtes gab es im Dezember 2007 in Deutschland etwa 1,58 Millionen Bio-Legehennen. Dies ist ein Anteil von 5 % an der Gesamtzahl der Legehennen.

 

Betriebe mit einer Größe von über 30.000 Hennenplätzen hielten etwa 43 % des Gesamtbestandes. Der Schwerpunkt der Bio-Eierproduktion liegt mit je einem Viertel des Gesamtbestandes in Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen, gefolgt von Brandenburg (19 %) und Sachsen-Anhalt (11 %). Damit wird in den ostdeutschen Bundesländern ein Großteil der deutschen Bio-Eier produziert.

 

In Mecklenburg-Vorpommern ist der Bio-Anteil am gesamten Legehennenbestand mit einem Viertel deutlich höher als in anderen Bundesländern. In Brandenburg liegt der Anteil bei 12 %, in Sachsen-Anhalt sind es 9 % und in Niedersachsen 4 %.

 

Quelle und Copyright: ZMP GmbH, Bonn, http://www.zmp.de, 01.04.2008

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige