Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

McDonalds listet Bionade

von Redaktion (Kommentare: 0)


Zukünftig wird Bionade bei der McDonalds-Tochter McCafé zu haben sein, teilte das Unternehmen vor wenigen Tagen mit. Der weltgrößte Fast-Food-Produzent will damit sein Image aufpolieren und sich in der Lifestyle-Ecke positionieren. Seit 2004 hat McDonalds bislang 300 McCafés in Deutschland eröffnet, bis Ende 2008 sollen es 500 werden, berichtet die Financial Times Deutschland.

Die Hersteller von Bionade, die gerade Sorgen wegen eines Me-too-Produktes beim Discounter Plus haben, müssen in absehbarer Zeit mit weiteren Nachahmerprodukten rechnen. Deshalb scheint ihnen die Listung bei McDonalds wie gerufen zu kommen. Bionade-Marketingchef Wolfgang Blum sagte im Interview mit der Financial Times: „Durch die Kooperation können wir uns breiter aufstellen. Wir erreichen mehr Kunden in ländlichen Gebieten. Zudem kommen wir mit Verbrauchern in Kontakt, die bislang keine Bioprodukte gekauft haben." Für die Pläne des Herstellers auch den US-Markt zu erobern, dürfte die Kooperation mit dem neuen Großkunden ebenfalls hilfreich sein. Die jährliche Ausstoßmenge von Bionade, die sich innerhalb von drei Jahren von zwei Millionen auf 73 Millionen Flaschen erhöht hat, wird sich sicher noch einmal drastisch erhöhen. McDonalds fertigt pro Tag weltweit rund 52 Millionen Gäste ab. Die Kaffeehauskette Starbucks zählt bereits seit längerem zu den Kunden des Getränkeherstellers aus der Rhön.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige