Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Teils leichte Impulse am Markt für Bio-Fleisch

von Redaktion (Kommentare: 0)


Der Markt für Bio-Schweine ist in Deutschland weiterhin von einem ausreichenden bis übergroßen Angebot gekennzeichnet. Der Durchschnittspreis hält sich seit Jahresbeginn auf einem stabilen Niveau. Dieser lag im Februar im ZMP-Panel in der Qualitätsklasse E bei 2,91 Euro je Kilogramm.

Bio-Rinder, darunter besonders Bio-Kühe, sind meist gut nachgefragt. Preisanhebungen sind schwer durchsetzbar. Der hohe Bedarf an Bio-Kühen dürfte unter anderem auf die vermehrte Einlistung von Bio-Hackfleisch zurückzuführen sein.

Der Bio-Lämmermarkt stellt sich im Bundesgebiet sehr unterschiedlich dar. In einigen Regionen werden Bio-Lämmer gesucht, teils verstärkt durch das Ostergeschäft, während in anderen Gebieten eine Überversorgung herrscht.

Quelle und Copyright: ZMP GmbH i. L., Bonn, http://www.zmp.de, 08.04.2009

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige