Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Marketingaktion von Rapunzel will neue Kunden ansprechen

von Redaktion (Kommentare: 0)


"Eine wichtige Neukundenzielgruppe sympathisiert mit den Werten der 68er, aber darüber hinaus haben diese Kunden hohe Ansprüche an Qualität und Design", fasst Marketingfrau Heike Kirsten von Rapunzel die Ergebnisse einer Studie zusammen, die für Rapunzel angefertigt wurde. Die Soziologin Dr. Monika Kritzmüller aus Kempten hat die Klientel, die bereits in Naturkostläden einkauft sowie die Gruppierungen, die offen für Naturkost sind untersucht. Mit Ihrer Unterstützung wurden aus einer Vielzahl von Agenturen die Agentur Schweckemueller aus München ausgewählt, die für Rapunzel eine neue Werbekampagne entwickelte. Diese kam im Oktober und November in die beteiligten Fachgeschäfte. "Wir sind in allen größeren Städten vertreten", freut sich Frau Kirsten darüber, dass sich 200 von 300 Partnerläden an der Aktion beteiligten. Derzeit werden rund 1700 Naturkostfachgeschäfte, Reformhäuser und Hofläden regelmäßig mit Rapunzelware im Direktbelieferungssystem angefahren.

Die Rapunzel-Marketingaktion umfasst Regalstopper, Deckenhänger und vor allem Großflächenplakate für die Straßenwerbung. Rund 800 dieser auffallenden Großplakate der Städtewerbung wurden von den Rapunzel und den Läden angemietet, um gleichzeitig auf Rapunzelprodukte sowie das nächste Fachgeschäft in der Rapunzelware erhältlich ist, aufmerksam zu machen.

Besonderer Clou: mit den Anzeigen soll nicht nur in
Bio-Medien geworben, sondern neue "öko-affine" Zielgruppen angesprochen werden. Werbung wurde beispielsweise in den Zeitschriften "Eltern for Family", "Ab 40" und "Brigitte Women" platziert. Für 2005 ist eine Anschlussaktion in ähnlicher Größenordung geplant, verrät Heike Kirsten. (01.11.04)

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige