Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Live-Informationen auf der Käsewaage

von Redaktion (Kommentare: 0)


Detaillierte Produktinfos und Bilder auf dem Display der Käsewaage an der Bedientheke – die ersten dieser Systeme sind im Naturkostfachhandel bereits im Einsatz, an den Theken kleinerer Bioläden und auch in Bio-Supermärkten. Für die Kunden bietet diese neue Form der Kundenansprache ein hohes Maß an Transparenz. (Bild/Mettler-Toledo: UC-htt Waage an der Käsetheke eines Bio-Supermarktes)

 

Wie es funktioniert, zeigte Joachim Weber von Bits & Bytes auf dem letzten Mitgliedertreffen von Naturkost Süd West. Eine High-End-Waage von Mettler-Toledo wird an die aktuelle Version von BioOffice und gleichzeitig per Internet an die Stammdatenbank von Ökoinform angebunden.

 

Über das Display erfährt der Verkäufer in Echtzeit alles Wichtige über das abgewogene Produkt. Das können u. a. Infos zu Herkunft, Inhaltsstoffen, dem Anbauverband oder dem Geschmack des Lebensmittels sein. Auch Allergieinfos oder ein Portrait des Herstellers mit Bild oder sogar einem Film können über den Touch-Screen abgerufen werden. Verfügt die Waage über ein Display auf Kundenseite, können diese Infos, beliebig gefiltert, auch für den Kunden sichtbar gemacht werden.

 

Die Schnittstellen sind programmiert, über die EAN sind alle Produkte aus der Ökoinform-Datenbank sofort verfügbar. Erzeugnisse, die über keine EAN verfügen erhalten eine eigens dafür entwickelte Ökoinform-ID zugeteilt und können so in das System einfließen. Die Hersteller bzw. Zwischenhändler müssen dazu ihre Erzeugnisse über eine Erfassungsmaske oder eine ausgefüllte Excel-Datei bei Ökoinform einpflegen.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige