Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Landtagsdebatte Bienensterben

von Redaktion (Kommentare: 0)


Eine Gruppe von Imkern waren Mitte Juni 2008 als Zuhörer bei der Debatte im baden-württembergischen Ladtag um das Bienesterben live mit dabei. Positive wurden die Grünen erlebt, die das Bienensterben sehr ernst  genommen haben und Hilfe anboten. Auch die SPD wirkte auf die Imker sehr gut informiert und hatte gute Hilfsansätze.

 

Die CDU war aus Sicht der Imker eine "Lachnummer". Der Abgeordnete habe lediglich eine "Sonntagsrede" gehalten und die Verantwortung der Politik von sich gewiesen.

 

Die FDP hatte zwar keinen Antrag, schloss sich aber den anderen Fraktionen an. Der Antrag der Grünen wurde in den Ausschuß verwiesen.

 

SPD und Grüne attackierten Agrarminister Peter Hauk und forderten Schadenersatz für Imker, berichtet die Stuttgarter Zeitung.


 

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige