Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Landbauschule Dottenfelderhof staatlich anerkannt

von Redaktion (Kommentare: 0)


Seit 24 Jahren bildet die Landbauschule Dottenfelderhof in Bad Vilbel bio-dynamische Landwirte und Gärtner aus. Jetzt bekam sie die staatliche Anerkennung aus dem hessischen Kultusministerium und darf sich Fachschule nennen. Landwirt und Schulleiter Martin von Mackensen freut sich: „Wir sind stolz darauf und sehen darin eine Anerkennung unserer Arbeit für eine gesunde, nachhaltige Landwirtschaft im Einklang mit der Erde.“

Nach einem Jahr sind die Absolventen nun Fachkraft biologisch-dynamischer Landbau. Wie gut die Ausbildung in Theorie, Praxis, Forschung und persönlicher, anthroposophisch orientierter Bildung ist, beweist die Statistik: 70 % aller Absolventen führen anschließend einen ökologischen Hof.

Die Landbauschule entstand 1975 aus der Praxis und dem Bedarf an Aus- und Fortbildung. Inzwischen haben rund 2000 Schüler aus aller Welt auf dem „Dotti“, wie der Vorzeigebetrieb liebevoll genannt wird, mit Praktikern, Forschern, Wissenschaftlern die Grundlagen des Biologisch-Dynamischen Wirtschaftens erlernt. Nächstes Ziel der Landbauschule ist nun der Ausbau der Unterkünfte für die Schüler – dafür ist finanzielle Hilfe nötig. Die Stadt Bad Vilbel sicherte da bereits Unterstützung zu.

Infos zur Landbauschule vor den Toren Frankfurts und zum Dottenfelderhof, einem der ältesten Demeter-Höfe Deutschlands, unter www.landbauschule.de  und unter www.dottenfelderhof.de.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige