Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Krisengipfel der Bio-Verbände

von Redaktion (Kommentare: 0)


Ende August haben sich Vertreter der größten Öko-Anbauverbände zu einer Art Krisengipfel in München getroffen. Auch der Lidl-Einstieg bei Basic war ein Thema. Der Anbauverband Bioland zeigte Verständnis, dass sich die Bio-Kette Kapital von außen besorgt. Gleichzeitig warnte der Verband Basic davor, sich von Lidl in die Unternehmenspolitik reinreden zu lassen. "Wichtig ist, dass die gleichen Kriterien gelten wie früher", sagte ebenfalls Naturland-Chef Steffen Reese. Dazu zählten Regionalität, faire Erzeugerpreise und langfristige Handelsbeziehungen.

 

Doch die Bio-Branche hat mit Problemen zu kämpfen die, das über das Beispiel Basic hinausgehen, wie das Treffen verdeutlichte. Zwar wuchs der Biomarkt 2006 im dritten Jahr zweistellig, doch die heimische Bio-Erzeugung hält nicht mit der Nachfrage Schritt, immer mehr Bioprodukte werden importiert. 2,3 % Zuwachs der ökologisch bewirtschafteten Flächen im Jahr 2006 stellen laut Bioland einen historischen Tiefstand dar.

 

31.08.2007 

 

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige