Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Kommt die Gen-Kartoffel?

von Redaktion (Kommentare: 0)


Die EU-Staaten sind sich weiterhin uneinig im Umgang mit Gentechpflanzen: Sie entschieden sich am 16. Juli in Brüssel 2007 weder für noch gegen den Anbau einer GVO-Kartoffel. Damit kann nun die EU-Kommission selber über die Zulassung befinden. Die Kommissionssprecherin ließ keinen Zweifel am Entscheid: Sollten sich die EU-Staaten nicht mit qualifizierter Mehrheit dagegen aussprechen, so werde die EU-Kommission ihre positive Zusage bekräftigen. Damit ist die Zulassung des ersten Gentech-Produkts für den Anbau in der Europäischen Union seit 1998 nur noch eine Formsache. Lediglich der Zeitpunkt steht noch nicht fest.
 
Die EU-Behörde für Lebensmittelsicherheit soll bestätigt haben, dass es keine Risiken im Zusammenhang mit dem Produkt gebe. Gegner der Zulassung argumentieren, dass die EU-Arzneimittelagentur kürzlich vor einer Genehmigung der Kartoffel, die ein Antibiotikaresistenz-Gen aufweist, gewarnt hatte. Diese Kritik teilt auch Österreich. Der österreichische Landwirtschaftsminister Josef Pröll hat für den Fall einer EU-Genehmigung nationale Importverbote angekündigt.
  

 

 

 

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige