Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Keine "Royal"-Möhren mehr bei Sainsbury´s

von Redaktion (Kommentare: 0)


Die britische Supermarktkette Sainsbury's will die Bio-Karotten von Prinz Charles nicht mehr im Sortiment haben. Die von einer Farm des britischen Thronfolgers in Highgrove westlich von London gelieferte Ware erfülle nicht die Standards des Unternehmens, meldet die Zeitung Guardian. Sainsbury's habe zudem die Zusammenarbeit mit dem Direktor des britischen Ökoverbands Soil Association, Patrick Holden, aufgekündigt, heißt es in einer Meldung der Basler Zeitung.
 
Holden, der selbst Gemüse anbaut, bedauerte, der Prinz und er seien "Opfer" des Liefersystems des Supermarkts geworden. Sie müssten ihre Karotten Hunderte von Kilometern von ihren Bauernhöfen zu Packstationen bringen, bevor sie in die Läden gebracht werden könnten. Durch die weiten Wege würden diese unansehnlich und anfällig für Schimmel.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige