Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Jubiläum in Aachen: Bioladen Vital feiert 20-Jähriges und erwartet Landesministerin Bärbel Höhn

von Redaktion (Kommentare: 0)


Rein rechnerisch hat jeder Bürger in Aachen zwei Bio-Äpfel im Bioladen Vital gekauft. Anlässlich seines zwanzig-jährigen Firmenjubiläums hat Inhaber Felix Matterne es einmal ausgerechnet: mindestens 530.000 Bio-Äpfel hat er bereits an die Aachener verkauft. Im ersten Jahr des Vital lag der Umsatz noch unter 50.000 DM, im vergangenen erzielte der größte Bioladen in der Euregio 1,2 Mio Euro, nach einer Million in 2002. Gestartet ist der gelernte Werkzeugmacher Matterne in einem 35 qm großen Laden, ab 1987 45 qm. 1988 bezog er ein Ladenlokal von zunächst 70, nach Umbau von 100 qm. Seit 2001 ist das Vital ein Biomarkt mit einer Fläche von 420 qm. Aus 300 Artikeln im Sortiment zu Beginn sind heute über 4000 geworden. Neben Äpfeln über 80 weitere Sorten Biogemüse und Bioobst, 100 verschiedene Biokäse und 100 Bioweine.

Das Geschäft ist aber nicht nur eine Adresse für Freunde feiner Lebensmittel, sondern bietet auch sechs Arbeitsplätze, ab März soll ein weiterer entstehen. Landesministerin Bärbel Höhn besucht den Bioladen am siebzehnten Februar. Nach einem Rundgang steht sie gegen 10.15 Uhr für ein Pressegespräch zur Verfügung, bei dem auch Fachleute aus dem nordrhein-westfälischen Naturkosthandel anwesend sind.

Weitere Informationen bei: Biomarkt Vital, Felix Matterne, Jakobstraße 120-121, 52064 Aachen, Tel. 0241/5687890, Fax: 0241-5687891, email: info@biomarkt-vital.de (17.02.2004)

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige