Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Internationaler Bio-Weinpreis der BioFach 2009

von Redaktion (Kommentare: 0)


Beim internationalen Weinpreis der BioFach 2009 gewann der Spätburgunder Rotwein “Hellberg“ vom Ecovin- und Demeter Wein- u. Sektgut Harteneck die Goldmedaille für den 1.Preis. Zwei weitere Silbermedaillen konnten Daniela und Thomas Harteneck am 19. Februar bei der Preisverleihung von Verkostungsleiter Martin Darting in Empfang nehmen (Bild). Erneut waren es zwei Rotweine vom „Hellberg“ aus den Rebsorten Merlot und Cabernet Franc, die bei der Jury höchste Bewertungen erhielten. Damit war das Markgräfler Familienweingut aus Schliengen im Rotweinbereich der erfolgreichste Betrieb der diesjährigen Verkostung.

304 Weinaussteller aus 23 Nationen stellen 2009 ihre Spitzenweine aus kontrolliert biologischem Anbau dem Fachpublikum vor. Am 22. und 23. November 2008 verkostete eine internationale Fachjury aus 39 namhaften Degustatoren die besten Bio-Spitzenweine, die Winzer rund um den Globus kultiviert haben. Dem Wettbewerb stellten sich in diesem Jahr 521 Weine aus 13 Ländern : Deutschland, Italien, Spanien, Frankreich, Österreich, Griechenland, Argentinien, Slowakei, Australien, Chile und USA.



Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige