Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Internationale Konferenz zu abbaubarem Plastik in Frankfurt: Bioplastics 2004

von Redaktion (Kommentare: 0)


Die IBAW, der Industrieverband für Biokunststoffe und biologisch abbaubare Werkstoffe, organisiert gemeinsam mit der Zeitschrift European Plastics News die Konferenz Bioplastics 2004. Die wichtigste Veranstaltung der europäischen Bioplastikbranche findet am 8. und 9. Dezember in Frankfurt/M. statt.

Das Programm spiegelt die Trends im europäischen Markt wider. Führende Hersteller von Bioverpackungen wie Autobar, Huhtamaki, Natura, NNZ und Innovia Films präsentieren die Fortschritte bei der Produkt- und Technologieentwicklung. Anwender von Biokunststoffen, wie der niederländische Obst- und Gemüsegroßhändler The Greenery, berichten über Marketingkonzepte und Studien zum Konsumentenverhalten.
Vorträge über Rahmenbedingungen, Umweltaspekte sowie EU-Fördermaßnahmen runden das Programm ab. Die Konferenz richtet sich an Hersteller, Verarbeiter und Anwender von Kunststoffen sowie an Unternehmen der Konsumgüter- und Lebensmittelindustrie. Die Konferenzsprache ist Englisch. Programm und Anmeldung sind im Internet abrufbar: http://www.bpevent.com.

Die Interessengemeinschaft Biologisch Abbaubare Werkstoffe e.V. mit Sitz in Berlin ist ein internationaler Branchenverband zur Förderung der Innovation Biokunststoffe bzw. Biologisch Abbaubare Werkstoffe. Dr. Harald Kaeb ist Vorsitzender des IBAW. Der Verband wird von derzeit 33 Unternehmen der Chemie- und Kunststoffindustrie, wissenschaftlichen Instituten und innovativen Anwendern getragen. Weitere Informationen unter: http://www.ibaw.org (26.11.04)

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige