Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Importhaus Wilms mit Teutoburger Ölmühle

von Redaktion (Kommentare: 0)


Das Importhaus Wilms erweitert das Sortiment im Bereich der Speisesöle um den Trendsetter Rapsöl und hat ab dem 01. Januar 2005 den Vertrieb für die Raps-Kernöle der "Teutoburger Ölmühle" übernommen. Mit dem Vertriebswechsel reagiert die "Teutoburger Ölmühle" auf die stark wachsende Nachfrage ihrer Marken auf dem deutschen Markt und nutzt die Marketing- und Vertriebskompetenz des Importhauses Wilms zur Distributionsausweitung und leistungsstarken POS-Betreuung. Regelmäßige Rezeptvorschläge sowie ein ausführliches Angebot an Warenkunde und Promotionsaktivitäten sind geplant.

Neben griechischen und italienischen Olivenölen sowie vielfältig aromatisierten Ölen umfasst das Wilms-Angebot nun auch die Raps-Kernöl-Produkte Brassola und Organic (Bio-Raps-Kernöl), das aus kontrolliert biologischem Anbau stammt. Die Teutoburger Ölmühle hat bereits mehr als zehn Preise erhalten, unter anderem als Produkt des Jahres bei der BioFach 2002. "Unsere Kernkompetenz liegt im Bereich der einzigartigen Produktqualität und einer umweltfreundlichen wie auch energieautarken Produktion. Durch die Kooperation mit dem Hause Wilms können wir dessen Kompetenz in der Vermarktung von Premium-Marken optimal bündeln", sagt Michael Raß, geschäftsführender Gesellschafter der Teutoburger Ölmühle. Matthias F. Grün, General Manager von Wilms: "Wir sind sicher, mit diesen Marken sehr schnell zweistellige Wachstumsraten erzielen zu können." Das Importhaus Wilms spezialisiert sich auf Vermarktung und Vertrieb eines Markenportfolios internationaler Spitzenprodukte und authentischer Spezialitäten mittelständischer Partnerunternehmen. (11.01.05)

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige