Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

IFOAM besetzt neu geschaffenen Geschäftsführerposten mit Zadok Lempert

von Redaktion (Kommentare: 0)


Als neuen Geschäftsführer hat der Weltverband der Ökolandbaubewegungen, die IFOAM, Zadok S. Lempert berufen. Obwohl die Stelle erst ab dem 1.5.2004 offiziell besetzt wird hat der 55-jährige Schweizer bereits wenige Tage nach seiner Berufung am 9. März die neue Arbeit in Bonn aufgenommen. Der Weltstiftungsrat der IFOAM hatte beschlossen, dass der neu geschaffene Posten des Executive Director den beiden anderen Geschäftsführungsposten, die mit Bernward Geier und Thomas Czierpka besetzt sind, übergeordnet wird. Der Ressortzuschnitt soll in den nächsten Wochen neu geregelt werden.

Lempert (Bild) hatte bislang das Internationales Netzwerk für Umweltmanagement INEM (International Network for Environmental Management) geleitet. Er ist Doktor der Betriebswissenschaften und hat einen Master in Umwelt- und Marketingmanagement.

Seine Hauptziele sind, die IFOAM weiter nach oben und nach vorne zu bringen, sie international u.a. durch intensivere Medienarbeit besser zu positionieren und verstärkt in internationale Partnerschaften zu investieren. Der lockere Mitfünfziger, der nun den stark wachsenden Weltverband repräsentiert, kommt aus einem kleinen und neutralen Land, was offensichtlich keine schlechte Voraussetzung ist. "Ich bin ursprünglich Schweizer, aber seit 30 Jahren unterwegs. Der Pass ist geblieben, der Schweizer Dialekt nicht mehr so," scherzt er. (11.05.04)

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige