Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Halbjahresbilanz im Obst- und Gemüse-Monitoring des BNN:

von Redaktion (Kommentare: 0)


In 93 Prozent aller Öko-Lebensmittel sind keine Pflanzenschutzmittel oder nur sehr geringe Spuren nachweisbar. Das zeigt die Halbjahresbilanz im Projekt "Monitoring-System für Obst und Gemüse im Naturkostfachhandel" des Bundesverbands Naturkost Naturwaren (BNN) Herstellung und Handel.

Seit 1. Juli 2003 wurden 256 Obst- und Gemüse Proben analysiert. In 214 Proben entdeckten die Labore keinerlei Pestizide, bei weiteren 24 lediglich Spuren und in sieben Proben im Ökolandbau zugelassene Pflanzenschutzmittel in zulässiger Menge. Besonders erfreulich ist das Ergebnis für Trauben, Äpfel und Melonen, die - konventionell produziert - in der amtlichen Lebensmittelüberwachung immer wieder besonders negativ auffallen. In keiner einzigen Probe wurden Pflanzenschutzmittel entdeckt. Alle getesteten Äpfel, Bananen und Möhren entsprachen den strengen Vorschriften der Diät-Verordnung für fertige Kleinkindnahrung. Bei zwei der bisher 256 Proben im Monitoring - einer italienischen Paprika- und einer italienischen Orangensorte - lag die Belastung über dem gesetzlichen Höchstwert. Diese beiden Proben wären auch als konventionelle Ware nicht verkaufsfähig gewesen. Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit handelte es sich um Betrug, bei dem konventionelle Ware als Bio umettiketiert wurde.

Ganz anders die Werte für konventionell erzeugtes Obst und Gemüse: Bis zu 75 Prozent der gehandelten Ware ist mit Rückständen belastet. Das belegen Analyse-Ergebnisse, die die EU-Kommission und die baden-württembergische Lebensmittelüberwachung veröffentlicht haben.

Der BNN Herstellung und Handel hat das Projekt gestartet, um die Qualitätssicherung im Naturkostmarkt weiter zu verbessern. Derzeit nehmen 28 deutsche Naturkostgroßhändler und Importeure und damit die Mehrzahl der Naturkostmarkt Beteiligten teil. Das Projekt wird im Rahmen des Bundesprogramms Ökolandbau gefördert und läuft zunächst bis Ende 2004.

http://www.n-bnn.de (10.02.1004)

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige