Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Großmühle beliefert LEH mit Bio-Getreideprodukten

von Redaktion (Kommentare: 0)


Die Frießinger Mühle in Bad Wimpfen hat sich ein neues Geschäftsfeld erschlossen: Gemeinsam mit zwei weiteren Mühlen aus Ulm und Aalen werden von April 2007 an Bio-Mühlenprodukte unter dem Namen Bio-Korn vermarktet. Dazu haben die drei Mühlen die Bio-Korn GmbH mit Sitz in Aalen gegründet.

 

„Wir erwarten im ersten Jahr sechs Millionen Euro Umsatz“, berichtet Inhaber Willi Frießinger. Im nächsten Jahr sollen bereits zweistellige Größenordnungen erreicht werden - indem sich die Bio-Korn GmbH auf den Lebensmitteleinzelhandel konzentriert, von Discountern bis zu Handelsketten im Ausland. Die Bad Wimpfener sind dabei zuständig für den Import von Handelsartikeln wie Hartweizengrieß und Kleie sowie für den Vertrieb der Öko-Ware. Frießinger-Produkte vom Mehl bis zu Backmischungen gibt es bei den größten deutschen Discountern ebenso wie bei selbstständigen Einzelhändlern. Natürlich, räumt Willi Frießinger ein, gibt es bei den avisierten Mengen keine Demeter-Qualität. „Ware nur aus Deutschland zu beziehen ist bei diesen Dimensionen nicht machbar“.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige