Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

"Götter-Speisen" beliefert Kindergärten und Kitas

von Redaktion (Kommentare: 0)


Claudia Spelmans betrieb zwölf Jahre lang den ersten Bremer Essensbringdienst für Kinder. Mit ihrem neuen Unternehmen "Götter-Speisen" hat sie ihr erfolgreiches Konzept ausgebaut und verarbeitet für die Kleinsten zum überwiegenden Teil Produkte aus biologischem Anbau.

 

Seit Januar 2006 kann bei "Götter-Speisen - kinderleicht essen" bestellt werden. Rund 200 Kilo Bio-Kartoffeln, 20 bis 40 Kilo Karotten, bis zu 30 Kilo Nudeln und an die 40 Salatköpfe werden in der Küche jede Woche verarbeitet. "Damit wir keine geschälten Kartoffeln kaufen müssen, haben wir eine Kartoffelschälmaschine angeschafft. So schmecken die vitaminreichen Bio-Kartoffeln besonders gut", betont Claudia Spelmans. "Gerade bei Reis, Kartoffeln und Nudeln, die fast alle Kinder gerne essen, verwenden wir ausschließlich Ware aus biologischem Anbau." Auf einem Wunschzettel können ihre Kunden zwischen Vollkorn und geschälten Produkten wählen.


Die 47-jährige Unternehmerin beschreibt das Firmenkonzept: Frisch soll die Ware sein, vollwertig und kindgerecht die Auswahlmenüs. Der Preis sei nicht höher als der konventioneller Küchen, sagt sie. "Dafür ist meine Gewinnspanne vielleicht nicht maximal, aber es reicht aus." Lebensmittel wie genmanipuliertes Gemüse, Geschmacksverstärker oder Konservierungsstoffe werden nicht verarbeitet. Auf die Essensvorschriften für Allergiker und muslimische Kinder wird individuell eingegangen.

 

Täglich bietet der Speiseplan zwei dreiteilige Menüs mit süßem Dessert oder Rohkost-Knabberei. Claudia Spelmans und ihre Mitarbeiterinnen beginnen morgens um sieben mit den Vorbereitungen. Um 11 Uhr verlässt das letzte Essen - gut verpackt und isoliert - mit dem firmeneigenen Lieferfahrzeug oder per Kurierdienst das Haus. Bislang liefert "Götter-Speisen" rund 250 Portionen täglich. Zum Verteilungsgebiet gehören Bremen, Oldenburg, Delmenhorst, Syke und Umgebung. 

 

www.goetter-speisen.de
           

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige