Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Gepa-Biokaffee in Ökotest "sehr gut"

von Redaktion (Kommentare: 0)


In der aktuellen Januarausgabe der Zeitschrift Ökotest ist der Bio-Kaffee der Gepa "Esperanza" mit "sehr gut" bewertet worden. Getestet wurden 25 Kaffees auf Acrylamid, das Schimmelpilzgift Ochratoxin A und den neuen Schadstoff Furan, der in Tierversuchen Krebs ausgelöst haben soll. Der gepa-Kaffee erhielt das "sehr gut" sowohl für die Inhaltsstoffe als auch für die Verpackung. Der "Bio-Café Esperanza" war frei von Ochratoxin A, die anderen Stoffe konnten nur in als unbedenklich geltenden minimalen Spuren gefunden werden. "Nur gut die Hälfte der Kaffees schneidet sehr gut ab. Sechs Produkte belegen einen weiteren Platz und weitere sechs landen mit einem "mangelhaft" im Abseits", schreibt Ökotest.

"Wir sehen dieses gute Ergebnis als eine Bestätigung unseres intensiven Qualitätsmanagements", so Gepa-Geschäftsführer Thomas Speck. "Zum Beispiel beim Ochratoxin A konnten wir durch die gezielte Beratung unserer Kaffee-Handelspartner erreichen, dass dieses Thema bei uns so gut wie gar nicht auftaucht." Das Schimmelpilzgift Ochratoxin A entwickelt sich vor allem bei nicht sachgemäßer Lagerung und Transport. Das Krebsgift Acrylamid und die Substanz Furan entstehen als Nebenprodukte des Röstprozesses aus den natürlichen Inhaltsstoffen der Kaffeebohne. Hier trägt besonders die traditionelle Langzeitröstung der Gepa zum guten Ergebnis bei, weil die Schadstoffe sich in Abhängigkeit der Röstdauer verringern. Der Bio-Café Esperanza der gepa ist in den 800 Weltläden, in Supermärkten und im Gepa-onlineshop unter http://www.gepa3.de erhältlich. Die Mischung wird auch für Firmenkantinen angeboten. Neu ist der Gepa-Kaffeefilm von der Bohne am Strauch über die Röstung bis in die Tasse der Verbraucher. Als Video ist er für 4 Euro und als DVD für 4,50 Euro erhältlich über die Gepa-homepage unter "Service" . (17.01.05)

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige