Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

GLS Bank übernimmt IntegraBank

von Redaktion (Kommentare: 0)


Der GLS Vorstand kann seinen Mitgliedern auf der Jahresversammlung einen Jahresabschluss mit einem Bilanzwachstum von über 20 % präsentieren, ohne jegliche Beeinträchtigung durch die Finanzmarktkrise. Gleichzeitig berichtete der GLS Vorstand von der anstehenden Übernahme der IntegraBank eG in München. Die Anfrage aus München, die Geschäfte der IntegraBank eG zu übernehmen, stärke die GLS Bank als Marktführer wertorientierter Bankgeschäfte, heißt es aus Bochum

 

Die IntegraBank ist wie die GLS Bank genossenschaftlich organisiert und dem Gedanken des gemeinsamen und nachhaltigen Wirtschaftens verpflichtet. Grundlage der IntegraBank ist dabei die katholische Soziallehre. Ihren 1.600 Kunden bietet die Bank alle üblichen Bankgeschäfte von Girokonten über Sparangebote und der Vermittlung von Versicherungen bis hin zum Vermögensmanagement. Die Bilanzsumme beläuft sich auf etwa 38 Mio. Euro.

 

Der Filialstandort in München und die dortigen Mitarbeiter bleiben mit Ausnahme des Vorstandes nach der Übernahme durch die GLS Bank erhalten. Die Genossenschaftsanteile der IntegraBank-Mitglieder werden mit Wirksamwerden der Übernahme in gleich viele, voll eingezahlte Genossenschaftsanteile an der GLS Bank übertragen. Bisher ist die GLS Bank – neben der Zentrale in Bochum – in Berlin, Frankfurt, Freiburg, Hamburg und Stuttgart vertreten. Mit der Übernahme der Filiale in München, so Thomas Jorberg, könne die GLS Bank ihre Präsenz in Süddeutschland weiter ausbauen und ihre Position als Marktführer im Bereich ethisch-ökologischer Geldanlagen festigen.


 

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige