Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Fairer Handel – Premiere bei Infoscreen

von Redaktion (Kommentare: 0)


Der bekannte TV-Koch Matthias Ruta (Bild) begleitete den ersten von 500.000 Spots zum Fairen Handel, der in den kommenden Wochen bundesweit auf 180 Infoscreenflächen in U- und S-Bahn-Stationen sowie auf Flughäfen zu sehen ist. „Der Faire Handel hilft den Kleinbauern in den Entwicklungsländern, aber auch wir profitieren von der hochwertigen Qualität und dem guten Geschmack der Produkte, die ich uneingeschränkt empfehlen kann“, antwortet Matthias Ruta auf die Frage, warum er sich engagiert.

 

Die 10-Sekunden-Spots sind ein weiterer, neuer Kommunikationsweg, den die Kampagne „fair feels good.“ zum Thema Fairer Handel beschreitet. Damit sollen die Verbraucher für die Idee und für die Produkte des Fairen Handels begeistert werden.

 

Die bundesweite Informationskampagne „fair feels good.“ trägt seit November 2003 –  unterstützt durch viele ehrenamtlich tätige Prominente – dazu bei, über die Prinzipien, Kriterien und Produkte des Fairen Handels aufzuklären. Mittlerweile profitieren rund eine Million Produzenten und ihre Familien in den Erzeugerländern vom Fairen Handel. In Deutschland sind die Produkte mit dem einheitlichen FairTrade-Siegel gekennzeichnet und in rund 27.000 Supermärkten, über 800 Weltläden und zahlreichen Naturkostläden sowie über den Versandhandel erhältlich. Mehr Informationen unter: www.fair-feels-good.de.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige