Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Faire Woche 2008 zeigte Wirkung

von Redaktion (Kommentare: 0)


Die Faire Woche 2008 unter dem Motto „Doppelt gut! Bio im Fairen Handel“ rückte fair gehandelte Bio-Produkte stärker ins öffentliche und politische Bewusstsein. Die Akteure des Fairen Handels übergaben in den Landeshauptstädten „Faire Lunchpakete“ an Entscheidungsträger aus Politik, Landesverwaltung, Kommunen und Wirtschaft. Damit setzte die Faire Woche erstmals bundesweit über alle Parteigrenzen hinweg ein Zeichen für den Fairen Handel. In 3.000 Veranstaltungen engagierten sich zahlreiche Menschen in Weltläden, Supermärkten, Naturkostläden, Kantinen, Kirchengemeinden, Schulen, Verbraucherzentralen und vielen anderen Orten, um fair gehandelte Bio-Produkte in ganz Deutschland ins Rampenlicht zu stellen.

„Der Faire Handel zeigt Wirkung!“ Das berichteten die elf Produzentenvertreter aus Ecuador, Tansania, Sri Lanka, Thailand und den Philippinen, die während der Fairen Woche zu Gast waren. In über 100 Veranstaltungen sprachen sie über ihre Erfahrungen mit dem Fairen Handel und überzeugten viele deutsche Verbraucher, beim nächsten Einkauf auf Produkte aus Fairem Handel zu achten.

Auch im nächsten Jahr sind wieder alle Verbraucherinnen und Verbraucher herzlich eingeladen, sich für den Fairen Handel in Deutschland zu engagieren. Die Faire Woche 2009 findet vom 14. bis 27. September 2008 unter dem thematischen Schwerpunkt „Fairer Handel schafft Zukunft“ statt.


Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige