Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Exportland Frankreich

von Redaktion (Kommentare: 0)


In den vergangenen Jahren wurde Frankreich zunehmend zu einem Markt, der auf Importe angewiesen war, um den Bedarf an Bio-Produkten zu decken. Gleichzeitig entwickelt sich der Absatz für biologisch erzeugte Lebensmittel zunehmend positiv. Absatzwege sind vor allem der Fachhandel über Naturkostgeschäfte und Bio-Supermärkte sowie der konventionelle LEH.

Nun gibt es eine Initiative von Dominique Tullis, einer freien Handelsvertreterin, die ihren Sitz nördlich von Avignon hat, eine Besichtigungstour für Deutsche zu organisieren. Ziel ist es, deutsche Unternehmen für den französischen Markt zu interessieren. Es wird eine kurze Wochenendreise (Freitagabend bis Sonntagmittag) am 2./3. April und am 14./15. Mai angeboten, damit man sich einen Überblick über den Bio-Markt in Frankreich verschaffen kann. Auf dem Besuchsprogramm stehen ein Bio-Supermarkt, ein Markt einer Bio-Kette, das Bio-Sortiment in einem konventionellen Supermarkt sowie ein regionaler Großhändler im Südosten Frankreichs.

Bei Interesse erhalten Sie weitere Informationen sowie ein Besuchsprogramm bei Dominique Tullis, dominiquetullis@aol.com. (04.03.2004)

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige