Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Euroforum-Konferenz "Zukunftsmarkt Bio-Handel"

von Redaktion (Kommentare: 0)


Auf der Euroforum-Konferenz "Zukunftsmarkt Bio-Handel" am 11. und 12. Dezember in Köln diskutieren Hersteller und Händler der Branche über das Potenzial des derzeitigen Bio-Marktes. Im Fokus der Tagung stehen die Auswirkungen des Bio-Booms auf Produktqualität, Rohstoffsicherheit und Glaubwürdigkeit der Bio-Produkte.

 

Duschan Gert (Edeka Südwest) berichtet, wie der LEH als bedeutendste Einkaufsstätte für Öko-Lebensmittel den Anforderungen an Qualität und Service gerecht wird. Thomas Dosch (Bioland Bundesverband) referiert über die Herausforderung, bei zunehmender Nachfrage die Qualitätsstandards der Bio-Produkte auf der Erzeugerstufe sicher zu stellen. Welche Betriebstypen sich langfristig am Markt behaupten können, diskutiert Prof. Dr. Achim Spiller (Georg-August-Universität Göttingen) zusammen mit Thomas Dosch (Bioland Bundesverband), Gregor Fornol (McBio) und Konrad Holzner-Busch (Grüner Markt Naturkost). Elke Rieckh (Vierlinden Biosupermärkte) informiert über ethische Werte im Bio-Segment.

 

Weitere Themen der Konferenz sind Bio-Konzepte im internationalen Vergleich, rechtliche Rahmenbedingungen und Anwendungsbereiche europäischer Verordnungen sowie Strategien im Naturkosmetik-Segment, von denen der Bio-Handel profitieren kann.

 

Das vollständige Programm finden Sie hier

 

 

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige