Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Erstes Waldviertler Kräuterfest lockte über 3500 Besucher zum Sonnentor nach Sprögnitz

von Redaktion (Kommentare: 0)


Zu Ehren Maria Himmelfahrt am 15. August und der traditionellen Kräuterweihe wurde im Stift Zwettl unter Anwesenheit von Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann, NR Dr. Günter Stummvoll, Franz Romeder, Johannes Gutmann (Sonnentor) von Abt Wolfgang Wiedermann und dem Konvent ein Festgottesdienst statt. Über 1000 geweihte Kräutersträußchen wurden nach dem Hochamt an Besucher verteilt.

Im Rahmen eines Kräutermarktes mit 15 regionalen bäuerlichen Ausstellern wurde der nach historischem Vorbild revitalisierte Terrassen-Kräutergarten eröffnet. Anschließend gab es ein Programm für Groß und Klein mit Kinderbereich und vielen Überraschungen in Sprögnitz am "Tag des offenen Sonnentors".

Über 3500 Menschen bestaunten die duftenden Werks- und Lagerhallen der Firma Sonnentor. Gleichzeitig informierten zehn Kräuterbauern über Erfahrungen und Know How im Kräuteranbau. Sonnentor bemüht sich, kleinste Strukturen wie Sie im Waldviertel seit Jeher gewachsen sind, zu unterstützen. Die Produktpalette des 1995 von Johannes Gutmann gegründeten Unternehmens reicht von Kräuterteemischungen, bunten Küchenkräutern, Hildegard-Produkten, Wiener Kaffee, Mohnspezialitäten bis zu zuckerfreien Fruchtaufstrichen. Auf über 600 ha Kräuter- und Gewürzanbaufläche werden 50 verschiedene Spezialkulturen in Österreich, im benachbarten Südmähren und in Rumänien nach biologischen Richtlinien angebaut. Derzeit werden 90 % des rund 10 Mio. Euro Umsatzes in mehr als 30 Staaten exportiert. Sonnentor hat dafür erst kürzlich den österreichischen Exportpreis der WKO erhalten.

Als Höhepunkt des Festes wurde an die Familie Kainz aus Drösiedl (einer von rund 150 Vertragslieferanten von Sonnentor) die "goldene Kräutersichel" als Anerkennung für die hoch-qualitative Arbeit verliehen.

(Bildv.l.n.r. Hr. Thomas Mitacek (Geschäftsführer der tschechischen Tochterfirma von Sonnentor) Vizebürgermeister Anton Tüchler, Landtagsabgeordneter Karl Honeder, Preisträger Kurt Kainz, Qualitätsmanagerin Fr. Edith Gregorich, Sonnentor Chef Johannes Gutmann, Bürgermeister Johann Hofbauer, Bezirkshauptmannstv. Josef Schnabl.)
(13.09.05)

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige