Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Ecover erhöht Kapazität mit Neubau

von Redaktion (Kommentare: 0)


Mitte Mai 2007 eröffnete im Gewerbepark von Landacres, im Norden Frankreichs, offiziell die neue Fabrik (Bild) des ökologischen Wasch- und Reinigungsmittelherstellers Ecover als erste ökologische Fabrik in der Region. Ecover verfügt bereits über Produktionsstandorte in Malle, Belgien und in Steffisburg, Schweiz. und erweitert mit dem Neubau seine Produktionskapazität, mehr als zehn Millionen Euro wurden investiert. 40 % der Summe dienten allein den Maßnahmen, die für die zusätzliche ökologische Werthaltigkeit eingesetzt wurden.

 

„Wir produzieren jährlich bereits ungefähr 26.000 Tonnen ökologische Wasch- und Reinigungsmittel“, sagt Michaël Bremans, Geschäftsführer von Ecover. „Das wachsende ökologische Bewusstsein der Konsumenten hat zu einer kontinuierlich steigenden Nachfrage und zu einer maximalen Auslastung unserer bisherigen Kapazitäten geführt. Deshalb war der Bau einer zusätzlichen Fabrik notwendig“.

 

Ecover gründete sich 1979 in Belgien. Heute werden die Produkte weltweit angeboten. Die Hauptabsatzgebiete sind Großbritannien, die Benelux-Staaten, Deutschland und die USA. Mit dem zusätzlichen Standort werden die Transportwege zu vielen Märkten deutlich verkürzt. Die umbaute Fläche der neuen Produktionsstätte beträgt ca. 10.000 m². Die Fabrik verfügt über ausgereifte technische Anlagen und wird vorrangig für die Herstellung großer Mengen der Produkte eingesetzt, die ein besonders schnelles Marktwachstum aufweisen: Geschirrspülmittel mit Zitrone und Geschirrspülmittel mit Molke sowie WC-Reiniger und Weichspüler. Die künftige Produktionskapazität wird bei 18.000 Tonnen pro Jahr liegen. Bis 2011 erwartet Ecover eine Steigerung auf 35.000 Tonnen pro Jahr. Bereits in der ersten Phase sollen 15 neue Beschäftigte ihre Arbeit in der Fabrik aufnehmen. "Bis nächstes Jahr werden es 30 sein“, so Michaël Bremans. 

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige