Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

EU-Forschungsprojekte an der Uni Kassel

von Redaktion (Kommentare: 0)


Zwei von acht Forschungsprojekten, die im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung zur Ökolandbau-Forschung verwirklicht werden, laufen unter deutscher Koordination. Beide mehrjährige Forschungsprojekte wurden an die Universität Kassel vergeben.

 

Mit der großen Nachfrage nach Öko-Lebensmitteln und der erforderlichen schnellen Produktionssteigerung wächst die Gefahr, dass die Qualität des Angebots sinkt. Beide Projekte stellen sich diesem Problem: Das Projekt "Farmer Consumer Partnerships" unter Leitung von Prof. Dr. Ulrich Hamm (Fachgebiet Agrar- und Lebensmittelmarketing) hat das Ziel, in verschiedenen Ländern Kommunikationsargumente zu identifizieren, die geeignet sind, bei den Konsumenten eine höhere Zahlungsbereitschaft für unter besonderen Standards erzeugten Lebensmitteln zu erreichen.

 

Im Projekt "Quality analysis of critical control points within the whole food chain and their impact on food quality, safety and health" (QACCP) entwickeln 22 Partner aus Wissenschaft, Verbänden und Unternehmen in acht Ländern Optimierungsstrategien, um die Qualität von Öko-Lebensmitteln zu sichern und weiter zu verbessern. Das Gesamtprojekt steht unter der Führung von Privatdozent Dr. Johannes Kahl vom Fachgebiet Ökologische Lebensmittelqualität und Ernährungskultur (Leitung: Prof. Dr. Angelika Ploeger).

 

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige