Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Doppelte Erträge durch Bio-Landwirtschaft

von Redaktion (Kommentare: 0)


Eine Studie der University of Michigan, veröffentlicht Anfang Juli 2007, widerlegt alte Vorurteile: Es stimme einfach nicht, dass biologische Landwirtschaft nur magere Ernten einbringe, sagen die US-Forscherinnen Catherine Badgley und Ivette Perfecto. Eine Umstellung auf Bio-Anbau würde die Nahrungsversorgung der Welt nicht gefährden. In entwickelten westlichen Ländern seien die Erträge von konventionellen und von ökologisch ausgerichteten Betrieben beinah gleich hoch. Und in den weniger entwickelten Ländern könnten die organischen Methoden die Ernte verdoppeln oder gar verdreifachen. Perfecto betonte, dass viele Agrarstudien stark durch die Interessen der Chemie-, Pestizid- und Düngemittelindustrie beeinflusst seien. Dazu gehöre auch die Aussage, deren Produkte seien notwendig für die Welternährung.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige