Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Demeter-International beschließt Richtlinien für Demeter/Biodynamic® Weine

von Redaktion (Kommentare: 0)


In Mautern/Krems in der Wachau fand jetzt die 11. Mitgliederversammlung von Demeter International statt. Mit der Verabschiedung von Mindestkriterien für zertifizierte Demeter/biodynamische Weine gelang ein großer Erfolg und eine wichtige Weichenstellung für die Zukunft. 30 Vertreter aus 17 Ländern, u.a. aus Argentinien, Brasilien und Neuseeland, trafen sich am Nikolaihof, einem der ältesten Demeter Weinbaubetriebe Österreichs mit einer mehr als tausendjährigen Weinbautradition.

 

Im Zentrum der Richtlinien steht die möglichst natürliche Vinifikation. Mit Rücksicht auf den weltweiten Demeter/biodynamic Weinbau und die dadurch bedingten Klimaunterschiede sind die Zugabe von Schwefel und Zucker geregelt sowie die Möglichkeiten der Säureregulierung definiert worden.

 

Ein ebenso wichtiger Diskussionspunkt war die Weiterentwicklung der Aspekte soziale Verantwortung und faires Wirtschaften. Mit großer Mehrheit bestätigte die Mitgliederversammlung die „Soziale Charta“ mit ihren sieben leitenden Gesichtspunkten. Sie bilden den Grundstein  für zukunftsorientierte, assoziative Zusammenarbeit aller Glieder in der Wertschöpfungskette.

 

Christoph Simpfendörfer aus Deutschland wurde als neues Mitglied in den Vorstand und zum Vizepräsidenten von Demeter International gewählt. Demeter International umfaßt mittlerweile 4850 Erzeuger, Verarbeiter und Händler in 40 Ländern mit einer Anbaufläche von 130.000 ha, die biodynamisch bewirtschaftet und nach den Demeter Richtlinien zertifiziert werden.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige