Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Dem Vertrauen der Verbraucher verpflichtet

von Redaktion (Kommentare: 0)


Der schnell wachsende Bio-Markt sowie schlechte Ernten in 2006 und geänderte Rahmenbedingungen bringen Probleme der Rohstoffbeschaffung- und Sicherung mit sich. Mit dieser Problematik befassten sich die Mitglieder der AoeL auf ihrer Frühjahrssitzung.


In den Augen der AoeL Mitglieder kommt der Planung der Rohstoffversorgung und der qualitativen Rohstoffsicherheit eine besonders große Bedeutung zu. Auf ihrer Frühjahrssitzung sprachen sich die Mitglieder der AoeL deshalb auch dafür aus, die Entwicklung von Qualitätssicherungsmaßnahmen beständig voranzutreiben und so das Vertrauen in Bio-Qualität zu erhalten und zu bestärken. Maßnahmen hierzu wurden eingeleitet. Die besondere Verantwortung, die Unternehmen in diesem Bereich haben, muss durch Sicherungssysteme, Rückverfolgbarkeit und Monitoring untermauert und garantiert sein, so ein wesentlicher Grundsatz der AoeL Mitglieder.


Die Mitglieder der AoeL arbeiten gemeinsam an der Weiterentwicklung von Sicherungssystemen. Sie haben für die Praxis umsetzbare Lösungen parat, die ausgebaut und unter den Mitgliedern vernetzt werden. Zusätzlich fordert die AoeL aber auch von den Verantwortlichen in Wirtschaft, Behörden und Politik gewissenhaft zu handeln. Für eine "nachhaltige Verantwortungskultur" braucht es angemessene Rahmenbedingungen, verantwortliches Handeln und auch ein entsprechendes gesellschaftliches Klima.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige