Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Dean Foods übernimmt Alpro

von Redaktion (Kommentare: 0)


Der US-Lebensmittelkonzern Dean Foods hat Alpro, einen Bereich der belgischen Firmengruppe Vandemoortele für 325 Mio. Euro übernommen, um die globale Position auf dem Soya-Markt auszubauen. Dies geht aus einem Bericht des Wall Street Journal hervor. Dean ist der größte Milchverarbeiter in den USA und vermarktet Erzeugnisse aus Soja vor allem in den Vereinigten Staaten, wo die Marke Silk zu den Hauptmarken gehört. Dean besitzt auch das Bio-Unternehmen Rachel’s Organic und Horizon Organic. Das Unternehmen erwirtschaftete 2008 mit 26.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 12,5 Milliarden US-Dollar. Der Gewinn lag bei 183 Mio. US-Dollar.

Alpro ist der führende Soja-Drink-Unternehmen in Europa mit einem Umsatz von rund 260 Euro in 2008. Das Unternehmen besitzt fünf Verarbeitungsstandorte in Belgien, Großbritannien, Frankreich und den Niederlanden. Über die Marke Provamel werden Soja-Getränke im Naturkostfachhandel europaweit vermarktet.

Was Alpro für Dean Foods interessant gemacht habe, sagt der Finanzchef von Dean, Jack Callahan, seien die ergänzenden Produkte wie Joghurt, Fleischersatz und Nachspeisen. Eine Ausdehnung des Absatzgebietes sei für Alpro in Richtung Osteuropa und für Dean Foods in Richtung Mexiko denkbar. Alpro wird künftig als selbständiges Unternehmen weitergeführt werden unter der Leitung des Alpro-Geschäftsführers Bernard Deryckere.

Quelle: Wall Street Journal

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige